So löschen Sie NYPD Ransomware

Wenn sich NYPD Ransomware (auch als NYPDRansomware bekannt) einschleicht, wird es direkt zu Ihren Dateien geleitet und es wird ein Verschlüsseler verwendet, um sie zu sperren. Möglicherweise können Sie die Infektion nicht stoppen, sobald sie sich eingeschlichen hat, und es ist unwahrscheinlich, dass Sie dies bemerken, wenn dies überhaupt geschieht. Dies liegt daran, dass diese Malware beim Eindringen in Ihr Betriebssystem auf Stealth angewiesen ist. In einigen Fällen kann Malware durch andere aktive Infektionen gelöscht und ausgeführt werden. In anderen Fällen können die Opfer selbst dazu verleitet werden, die Bedrohung auszuführen. Laut unserem Forschungsteam können gebündelte Downloader und geschickt formulierte Spam-E-Mails verwendet werden, um Sie auszutricksen. Deshalb müssen Sie alle Ihre virtuellen Schritte sehr genau beachten. Die meisten Opfer von Ransomware stellen fest, dass sie Malware erst entfernen müssen, nachdem Lösegeldforderungen gestellt wurden. Dies bedeutet, dass Dateien bereits verschlüsselt sind. In jedem Fall müssen Sie natürlich NYPD Ransomware löschen, und wir hoffen, dass Sie auch Ihre Dateien speichern können.

NYPD Ransomware ist keine eindeutige Infektion. Es ist STOP Ransomware nachempfunden, einer bekannten Bedrohung, mit der Hunderte identischer Bedrohungen erstellt wurden, darunter Pezi Ransomware, Nlah Ransomware, Usam Ransomware, Kuus Ransomware oder Maas Ransomware. Diese Bedrohungen weisen kaum Unterschiede auf und sind in den verschlüsselten Dateien und dem zugehörigen Lösegeldschein zu sehen. Wenn NYPD Ransomware Dateien verschlüsselt, wird ".nypd" als zusätzliche Erweiterung zum ursprünglichen Namen angehängt. Das ist ein einzigartiges Element dieser Bedrohung. Die Infektion verschlüsselt Fotos, Archive, Dokumente und Mediendateien sowie andere Arten von persönlichen Dateien, die Sie möglicherweise nicht ersetzen können. Dies ist natürlich nicht der Fall, wenn Sie Backups der beschädigten Dateien haben. Wenn sie nicht von NYPD Ransomware betroffen sind, können Sie nach dem Entfernen dieser Malware Backups anstelle der beschädigten Dateien übertragen, falls dies für Sie erforderlich ist.

STOP Ransomware-Bedrohungen haben manchmal ein anderes einzigartiges Element. Dies ist die E-Mail-Adresse, mit der Opfer mit ihren Angreifern verbunden werden sollen. NYPD Ransomware verwendet keine eindeutige E-Mail-Adresse. In der Lösegeldnotizdatei ("_readme.txt") sind helpmanager@mail.ch und restoremanager@airmail.cc aufgeführt, die beide mit anderen Varianten von STOP Ransomware verknüpft werden können. Haben Sie bereits E-Mails an eine dieser Adressen gesendet? Wir hoffen, dass Sie dies nicht tun, denn sobald Cyberkriminelle Ihre E-Mail-Adresse kennen, können sie Sie mit irreführenden E-Mails überfluten, die Links zu bösartigen Websites oder Anhängen enthalten, die neue Bedrohungen verbergen. Sie können auch Geld von Ihnen erpressen. Wenn Sie glauben, dass die Angreifer hinter NYPD Ransomware Ihnen einen Entschlüsseler geben, sobald Sie ein Lösegeld von 490 US-Dollar zahlen, müssen wir Sie enttäuschen. Die Angreifer können tun, was sie wollen, und sobald sie Ihr Geld bekommen, können sie Sie vergessen. Gibt es jemanden, der sie zur Rechenschaft ziehen könnte? Leider funktioniert Cyberkriminalität nicht so.

Wir empfehlen auf keinen Fall, sich auf den Entschlüsseler zu verlassen, der angeblich von den Angreifern hinter NYPD Ransomware angeboten wird. Ein kostenloser STOP Decryptor hingegen könnte einigen Opfern helfen. Diese Malware entschlüsselt nur Dateien, die mit einem Offline-Schlüssel verschlüsselt sind, und wir können nicht garantieren, dass sie mit allen Varianten funktioniert. Daher sind diejenigen, die Sicherungskopien als Ersatz haben, in der besten Position. In beiden Fällen und auch wenn Sie Ihre Dateien nicht retten können, ist das Entfernen von NYPD Ransomware wichtig. Diese Malware muss so schnell wie möglich beseitigt werden, und Ihr System muss auch geschützt werden, da es erneut durch gefährliche Bedrohungen infiziert werden kann. Wie können Sie beide Probleme lösen? Durch die Implementierung von Anti-Malware-Software. Wenn es vertrauenswürdig und effizient ist, werden automatisch alle böswilligen Bedrohungen gelöscht und die Sicherheit Ihres Systems erhöht. Wenn Sie uns etwas über die Infektion oder deren Entfernung fragen möchten, geben Sie unten einen Kommentar ab. Unser Expertenteam hilft Ihnen in Kürze weiter.

Verhalten von NYPD Ransomware

  • Installiert sich ohne Berechtigungen
  • Vertreibt selbst durch Pay-pro-Installation oder mit Drittanbieter-Software gebündelt.
  • Leiten Sie Ihren Browser auf infizierten Seiten.
  • Bremst Internetverbindung
  • Stiehlt oder nutzt Ihre vertraulichen Daten
  • Allgemeines NYPD Ransomware Verhalten und einige andere Text Emplaining Som Informationen mit Bezug zu Verhalten
  • Integriert in den Webbrowser über die Browser-Erweiterung für NYPD Ransomware
  • Änderungen des Benutzers homepage
  • NYPD Ransomware zeigt kommerzielle Werbung
  • NYPD Ransomware deaktiviert installierten Sicherheits-Software.
  • Ändert die Desktop- und Browser-Einstellungen.

NYPD Ransomware erfolgt Windows-Betriebssystemversionen

  • Windows 8 28% 
  • Windows 7 25% 
  • Windows Vista 10% 
  • Windows XP 37% 

Achtung, mehrere Anti-Viren-Scanner möglich Malware in NYPD Ransomware gefunden.

Antiviren-SoftwareVersionErkennung
McAfee5.600.0.1067Win32.Application.OptimizerPro.E
Qihoo-3601.0.0.1015Win32/Virus.RiskTool.825
VIPRE Antivirus22224MalSign.Generic
Malwarebytes1.75.0.1PUP.Optional.Wajam.A
Baidu-International3.5.1.41473Trojan.Win32.Agent.peo
K7 AntiVirus9.179.12403Unwanted-Program ( 00454f261 )
McAfee-GW-Edition2013Win32.Application.OptimizerPro.E
VIPRE Antivirus22702Wajam (fs)
Kingsoft AntiVirus2013.4.9.267Win32.Troj.Generic.a.(kcloud)
Dr.WebAdware.Searcher.2467
Tencent1.0.0.1Win32.Trojan.Bprotector.Wlfh
Download-Tool zum EntfernenEntfernen Sie NYPD Ransomware

NYPD Ransomware-Geographie

NYPD Ransomware aus Windows entfernen

NYPD Ransomware von Windows XP zu entfernen:

  1. Ziehen Sie die Maus-Cursor auf der linken Seite der Task-Leiste, und klicken Sie auf Starten , um ein Menü zu öffnen.
  2. Öffnen Sie die Systemsteuerung , und doppelklicken Sie auf Software hinzufügen oder entfernen. win-xp-control-panel NYPD Ransomware
  3. Entfernen Sie die unerwünschten Anwendung.

Entfernen von NYPD Ransomware von Windows Vista oder Windows 7:

  1. Klicken Sie auf Start im Menü in der Taskleiste und wählen Sie Systemsteuerung. win7-control-panel NYPD Ransomware
  2. Wählen Sie Programm deinstallieren , und suchen Sie die unerwünschte Anwendung
  3. Mit der rechten Maustaste die Anwendung, die Sie löschen möchten und klicken auf deinstallieren.

Entfernen von NYPD Ransomware von Windows 8:

  1. Mit der rechten Maustaste auf die Metro UI-Bildschirm, wählen Sie alle apps und dann Systemsteuerung. win8-control-panel-search NYPD Ransomware
  2. Finden Sie Programm deinstallieren und mit der rechten Maustaste die Anwendung, die Sie löschen möchten.
  3. Wählen Sie deinstallieren.

NYPD Ransomware aus Ihrem Browser entfernen

Entfernen von NYPD Ransomware aus Internet Explorer

  • Alt + T machen, und klicken Sie dann auf Internetoptionen.
  • In diesem Abschnitt wechselt zur Registerkarte 'Erweitert' und klicken Sie dann auf die Schaltfläche 'Zurücksetzen'. reset-ie NYPD Ransomware
  • Navigieren Sie auf den "Reset-Internet Explorer-Einstellungen" → dann auf "Persönliche Einstellungen löschen" und drücken Sie auf "Reset"-Option.
  • Danach klicken Sie auf 'Schließen' und gehen Sie für OK, um Änderungen gespeichert haben.
  • Klicken Sie auf die Registerkarten Alt + T und für Add-ons verwalten. Verschieben Sie auf Symbolleisten und Erweiterungen und die unerwünschten Erweiterungen hier loswerden. ie-addons NYPD Ransomware
  • Klicken Sie auf Suchanbieter , und legen Sie jede Seite als Ihre neue Such-Tool.

Löschen von NYPD Ransomware aus Mozilla Firefox

  • Wie Sie Ihren Browser geöffnet haben, geben Sie about:addons im Feld URL angezeigt. firefox-extensions NYPD Ransomware
  • Bewegen durch Erweiterungen und Addons-Liste, die Elemente, die mit etwas gemein mit NYPD Ransomware (oder denen Sie ungewohnte empfinden) löschen. Wenn die Erweiterung nicht von Mozilla, Google, Microsoft, Oracle oder Adobe bereitgestellt wird, sollten Sie fast sicher, dass Sie diese löschen.
  • Dann setzen Sie Firefox auf diese Weise: Verschieben Sie auf Firefox -> Hilfe (Hilfe im Menü für OSX Benutzer) -> Informationen zur Fehlerbehebung. SchließlichFirefox zurücksetzen. firefox_reset NYPD Ransomware

NYPD Ransomware von Chrome zu beenden

  • Geben Sie im Feld angezeigte URL in chrome://extensions. extensions-chrome NYPD Ransomware
  • Schauen Sie sich die bereitgestellten Erweiterungen und kümmern sich um diejenigen, die finden Sie unnötige (im Zusammenhang mit NYPD Ransomware) indem Sie Sie löschen. Wenn Sie nicht wissen, ob die eine oder andere ein für allemal gelöscht werden muss, einige von ihnen vorübergehend deaktivieren.
  • Starten Sie Chrome.chrome-advanced NYPD Ransomware
  • Sie können optional in chrome://settings in der URL-Leiste eingeben, wechseln auf Erweiterte Einstellungen, navigieren Sie nach unten und wählen Sie die Browsereinstellungen zurücksetzen.
Download-Tool zum EntfernenEntfernen Sie NYPD Ransomware

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *