DPS Websafe entfernen

Waren Sie davon überzeugt, dass DPS Websafe (auch als DPSWebsafe bekannt) ein Tool ist, mit dem Sie sicher surfen können? Glauben Sie, dass es eine fortschrittliche Schutztechnologie bietet und bei jedem Surfen im Internet einen vollständigen Webschutz gewährleistet? Wenn Sie dies tun, können Sie darauf vertrauen, dass es keine bessere Sicherheitserweiterung gibt. Schließlich wird behauptet, einen integrierten Werbeblocker zu präsentieren, bösartige Domains zu blockieren und Ihnen die "sichersten Suchergebnisse" zu liefern. Darüber hinaus kann es kostenlos heruntergeladen werden. Selbst wenn Sie keinen großen Bedarf an Browsersicherheit haben, können Sie es ausprobieren. Wenn Sie mit der Erweiterung zufrieden sind, müssen wir Sie auf einige Dinge aufmerksam machen. Wenn Sie sich bereits entschieden haben, DPS Websafe zu löschen, haben wir einige Tipps und Anweisungen erstellt. Sie zeigen, wie Sie das PUP aus den Browsern Chrome und Firefox entfernen.

Weißt du was ein PUP ist? Nein, wir reden nicht über etwas Süßes und Flauschiges. Wir sprechen über ein potenziell unerwünschtes Programm. Es gibt buchstäblich Tausende und Abertausende von PUPs in der virtuellen Welt, und Sie haben sich vielleicht selbst einigen gestellt, ohne es zu wissen. Erweiterungen und Anwendungen, die nicht funktionieren, ihre Funktionalität übertreiben, etwas Nützliches bieten, aber im Hintergrund auf verdächtige Weise ausgeführt werden oder auf die eine oder andere Weise als bösartig bekannt sind, werden als PUPs bezeichnet. Wie Sie sehen, gibt es keine einfache Definition, weshalb es schwierig sein kann, eine Erweiterung oder eine App als potenziell unerwünschtes Programm zu identifizieren. Trotzdem hat unser Forschungsteam DPS Websafe gründlich untersucht, und die Schlussfolgerung ist, dass es sich um ein PUP handelt. Warum ist das so? In erster Linie, weil es seine Funktionalität zu übertreiben scheint. Sollten Sie DPS Websafe entfernen, da es überhaupt nicht funktioniert? Dies ist möglicherweise nicht der Fall, aber wenn Sie sich darauf als vollständiges Sicherheitstool verlassen, können Probleme auftreten.

Es besteht kein Zweifel, dass Ihr Betriebssystem und Ihre Browser geschützt werden müssen, da nicht gepatchte Sicherheits-Backdoors für die Verbreitung von Malware und gefährliche Angriffe ausgenutzt werden können. Allerdings sind nicht alle Sicherheitssysteme und -werkzeuge gleich. DPS Websafe behauptet, einen umfassenden Browserschutz zu bieten, aber Sie können nicht davon ausgehen, dass dies das einzige Sicherheitstool ist, das Sie möglicherweise benötigen. Unabhängig davon, ob Sie es über den Chrome Web Store (chrome.google.com/webstore/detail/dps-websafe/bjoddpbfndnpeohkmpbjfhcppkhgobcg), die offizielle Website (dpswebsafe.com) oder eine zufällige Quelle installiert haben, kann es nicht alle Bedrohungen identifizieren und stoppen. Wenn Sie die Erweiterung in der Hoffnung installiert haben, dass sie vollständigen Schutz bietet, müssen wir Sie daher warnen, dass Ihr System immer noch anfällig ist und weiterhin von Malware angegriffen werden kann. Sicher, wenn DPS Websafe so funktioniert, wie es behauptet, blockiert es möglicherweise irreführende Anzeigen und den Zugriff auf schädliche Websites, aber es ist kein Sicherheitstool, das Sie für einen vollständigen Schutz implementieren müssen. Letztendlich liegt es an Ihnen, ob Sie diesen PUP entfernen oder nicht.

Einige Benutzer interessieren sich möglicherweise nicht dafür, dass die Sicherheitsfunktionen von DPS Websafe eingeschränkt sind. Sie entscheiden sich möglicherweise dafür, dieses PUP zu entfernen, weil es den Standardsuchanbieter ändert. Es ändert sich in Bing Search, und obwohl die bereitgestellten Ergebnisse normal zu sein scheinen, reagieren die meisten Menschen sehr empfindlich auf Suchänderungen. Wenn Sie Ihren Suchanbieter wieder normalisieren möchten, müssen Sie DPS Websafe löschen. Glücklicherweise müssen Sie das PUP nicht löschen und dann die Sucheinstellungen separat ändern. Alles was Sie tun müssen, ist die Erweiterung loszuwerden. Die folgenden Anweisungen können Ihnen dabei helfen, das PUP aus den Browsern Chrome und Firefox zu löschen. Wir empfehlen jedoch nicht, diese zu befolgen, wenn andere Bedrohungen bestehen. Sie können einen Malware-Scanner verwenden, um festzustellen, ob dies der Fall ist. Wenn andere Bedrohungen gefunden werden, sollten Sie natürlich die Implementierung zuverlässiger Anti-Malware-Software in Betracht ziehen. Es kann alle Bedrohungen automatisch löschen und bietet Ihnen vor allem vollständigen Schutz.

Verhalten von DPS Websafe

  • Zeigt gefälschte Sicherheitswarnungen, Popups und anzeigen.
  • DPS Websafe verbindet mit dem Internet ohne Ihre Erlaubnis
  • Änderungen des Benutzers homepage
  • Integriert in den Webbrowser über die Browser-Erweiterung für DPS Websafe
  • Allgemeines DPS Websafe Verhalten und einige andere Text Emplaining Som Informationen mit Bezug zu Verhalten
  • DPS Websafe zeigt kommerzielle Werbung
  • DPS Websafe deaktiviert installierten Sicherheits-Software.
  • Vertreibt selbst durch Pay-pro-Installation oder mit Drittanbieter-Software gebündelt.
  • Installiert sich ohne Berechtigungen
  • Leiten Sie Ihren Browser auf infizierten Seiten.
  • Bremst Internetverbindung
  • Ändert die Desktop- und Browser-Einstellungen.

DPS Websafe erfolgt Windows-Betriebssystemversionen

  • Windows 8 30% 
  • Windows 7 30% 
  • Windows Vista 13% 
  • Windows XP 27% 

Achtung, mehrere Anti-Viren-Scanner möglich Malware in DPS Websafe gefunden.

Antiviren-SoftwareVersionErkennung
Qihoo-3601.0.0.1015Win32/Virus.RiskTool.825
McAfee5.600.0.1067Win32.Application.OptimizerPro.E
VIPRE Antivirus22702Wajam (fs)
Baidu-International3.5.1.41473Trojan.Win32.Agent.peo
ESET-NOD328894Win32/Wajam.A
Dr.WebAdware.Searcher.2467
VIPRE Antivirus22224MalSign.Generic
Kingsoft AntiVirus2013.4.9.267Win32.Troj.Generic.a.(kcloud)
McAfee-GW-Edition2013Win32.Application.OptimizerPro.E
NANO AntiVirus0.26.0.55366Trojan.Win32.Searcher.bpjlwd
Malwarebytes1.75.0.1PUP.Optional.Wajam.A
Tencent1.0.0.1Win32.Trojan.Bprotector.Wlfh
Download-Tool zum EntfernenEntfernen Sie DPS Websafe

DPS Websafe-Geographie

DPS Websafe aus Windows entfernen

DPS Websafe von Windows XP zu entfernen:

  1. Ziehen Sie die Maus-Cursor auf der linken Seite der Task-Leiste, und klicken Sie auf Starten , um ein Menü zu öffnen.
  2. Öffnen Sie die Systemsteuerung , und doppelklicken Sie auf Software hinzufügen oder entfernen. win-xp-control-panel DPS Websafe
  3. Entfernen Sie die unerwünschten Anwendung.

Entfernen von DPS Websafe von Windows Vista oder Windows 7:

  1. Klicken Sie auf Start im Menü in der Taskleiste und wählen Sie Systemsteuerung. win7-control-panel DPS Websafe
  2. Wählen Sie Programm deinstallieren , und suchen Sie die unerwünschte Anwendung
  3. Mit der rechten Maustaste die Anwendung, die Sie löschen möchten und klicken auf deinstallieren.

Entfernen von DPS Websafe von Windows 8:

  1. Mit der rechten Maustaste auf die Metro UI-Bildschirm, wählen Sie alle apps und dann Systemsteuerung. win8-control-panel-search DPS Websafe
  2. Finden Sie Programm deinstallieren und mit der rechten Maustaste die Anwendung, die Sie löschen möchten.
  3. Wählen Sie deinstallieren.

DPS Websafe aus Ihrem Browser entfernen

Entfernen von DPS Websafe aus Internet Explorer

  • Alt + T machen, und klicken Sie dann auf Internetoptionen.
  • In diesem Abschnitt wechselt zur Registerkarte 'Erweitert' und klicken Sie dann auf die Schaltfläche 'Zurücksetzen'. reset-ie DPS Websafe
  • Navigieren Sie auf den "Reset-Internet Explorer-Einstellungen" → dann auf "Persönliche Einstellungen löschen" und drücken Sie auf "Reset"-Option.
  • Danach klicken Sie auf 'Schließen' und gehen Sie für OK, um Änderungen gespeichert haben.
  • Klicken Sie auf die Registerkarten Alt + T und für Add-ons verwalten. Verschieben Sie auf Symbolleisten und Erweiterungen und die unerwünschten Erweiterungen hier loswerden. ie-addons DPS Websafe
  • Klicken Sie auf Suchanbieter , und legen Sie jede Seite als Ihre neue Such-Tool.

Löschen von DPS Websafe aus Mozilla Firefox

  • Wie Sie Ihren Browser geöffnet haben, geben Sie about:addons im Feld URL angezeigt. firefox-extensions DPS Websafe
  • Bewegen durch Erweiterungen und Addons-Liste, die Elemente, die mit etwas gemein mit DPS Websafe (oder denen Sie ungewohnte empfinden) löschen. Wenn die Erweiterung nicht von Mozilla, Google, Microsoft, Oracle oder Adobe bereitgestellt wird, sollten Sie fast sicher, dass Sie diese löschen.
  • Dann setzen Sie Firefox auf diese Weise: Verschieben Sie auf Firefox -> Hilfe (Hilfe im Menü für OSX Benutzer) -> Informationen zur Fehlerbehebung. SchließlichFirefox zurücksetzen. firefox_reset DPS Websafe

DPS Websafe von Chrome zu beenden

  • Geben Sie im Feld angezeigte URL in chrome://extensions. extensions-chrome DPS Websafe
  • Schauen Sie sich die bereitgestellten Erweiterungen und kümmern sich um diejenigen, die finden Sie unnötige (im Zusammenhang mit DPS Websafe) indem Sie Sie löschen. Wenn Sie nicht wissen, ob die eine oder andere ein für allemal gelöscht werden muss, einige von ihnen vorübergehend deaktivieren.
  • Starten Sie Chrome.chrome-advanced DPS Websafe
  • Sie können optional in chrome://settings in der URL-Leiste eingeben, wechseln auf Erweiterte Einstellungen, navigieren Sie nach unten und wählen Sie die Browsereinstellungen zurücksetzen.
Download-Tool zum EntfernenEntfernen Sie DPS Websafe

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *